Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein-Hamburg | Karl Friedrich von Holleuffer-Kypke wird 75
6957
post-template-default,single,single-post,postid-6957,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,

BLOG

Karl Friedrich von Holleuffer-Kypke wird 75

23 Jul 2020, Geschrieben von Kurt-S. Becker in Aktuelles
Feiert den 75. : Karl Friedrich von Holleuffer. (Foto: Kurt-S. Becker)

Neumünster – Am 11. August feiert Karl Friedrich von Holleuffer-Kypke, ehemaliger Delegierter der Persönlichen Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) für Schleswig-Holstein, seinen 75. Geburtstag.

Nach Kriegsende in Wiederau/Sachsen geboren, besaß der Ur-Ur-Urenkel des Königlichen Stallmeisters zu Hannover, Bernhard Hugo von Holleuffer, bereits fünfjährig ein eigenes Pferd. Später wandte er sich vor allem dem Fahrsport zu, dem er bis heute treu geblieben ist. Mit den Fahrfreunden Neumünster engagiert er sich als Ausbilder aktiv in der Grundausbildung Fahren. Darüber hinaus war und ist er auch als Fachreferent zu diversen Themen im Einsatz, sein Steckenpferd dabei: die Gebisskunde.

Karl Friedrich von Holleuffer-Kypke war von 1997 bis 2013 PM-Delegierter in Schleswig-Holstein und zwischenzeitlich auch deren Sprecher. Für sein pferdesportliches Engagement wurde 2009 mit der Graf-Landsberg-Medaille in Silber ausgezeichnet. (fn-press)

Beitrag schreiben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.