Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein-Hamburg | Absage des Finales lässt Hallencup-Ergebnis offen
6890
post-template-default,single,single-post,postid-6890,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,

BLOG

Absage des Finales lässt
Hallencup-Ergebnis offen

11 Apr 2020, Geschrieben von Kurt-S. Becker in Allgemein
Hallencup 2020 ohne Finale. Wolfgang Kapke bei den Vierspännern gleichauf mit Jürgen Lamp. (Foto: Kurt-S. Becker)

Für das letzte Wochenende im März war das Hallencupfinale 2020 in Futterkamp vorbereitet und durchgeplant. Leider musste das der Coronavorbeugung geopfert werden.

Die Kutschfahrer waren schon früh im Jahr mit ihren Turnieren gestartet und konnten zwei von drei Qualifikationsturniere für den Hallencup 2020 der Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein, Hamburg e.V. erfolgreich durchführen. Mit überragendem Nennungsergebnis von jeweils 85 in Kükels, 73 in Tangstedt und 75 Gespannen fürs Finale in Futterkamp, also über 50 Prozent höher als im Vorjahr, wurde die Beliebtheit dieses Hallenfahrsports unterstrichen.

Bei dem Hallencup handelt es sich um eine Turnierserie, die am Schluß zum Hallencupsieger führt. Wer aus zwei der drei angebotenen Turniere die geringste Platzierungssumme in seiner Anspannungsart aufweist, wäre Hallencupsieger geworden. Dazu haben die Gespannfahrer in ihrer Anspannungsart Pferde und Ponies, jeweils Ein-, Zwei- oder Vierspännig in je 2 Umläufen einen Hindernisparcours mit 8 bis 12 Kegeltoren und 2 festen Hindernissen fehlerfrei und schnell zu durchfahren.

Das Finalturnier musste aus den genannten Gründen abgesagt werden, die Nenner bekommen ihr Nenngeld vom Veranstalter zurückerstattet, aber für den Cupsieg fehlt meist das dritte Turnier. Dennoch stehen schon einige der 11 möglichen Sieger fest. Sie haben bereits zwei Siege aus den zwei durchgeführten Qualifikationsturnieren, wie Detlef Heise, Selent mit Oakland in Pony-Einspänner Kl.M, und Sandra Bies im Pony-Zweispänner Kl.M, Susann Gollmer im Pferde-Einspänner Kl.A, Mira Maaß, Sechendorf im Pony-Einspänner Wettbewerb und Sonja Jansen im Pony-Zweispänner Wettbewerb.

Spannend würde ein drittes Turnier insbesondere dort, wo die Führenden gleichauf liegen, so bei der Anspannungsart Pony Einspänner Kl.A wo Frauke Luckmann und Sabine Leistikow an der Spitze gleichauf liegen, aber durch einen Sieg von Mira Maaß noch überholt werden könnten. Ebenso liegen die Pony Vierspänner Kl.M von Wolfgang Kapke und Jürgen Lamp mit je einem ersten und einem zweiten Platz bisher gleichauf.

Ob es aber in absehbarer Zeit ein drittes Turnier geben wird, oder das vorläufige Zwischenergebnis als Endergebnis für den Hallencup 2020 gewertet wird, hängt von der Dauer der Coronakrise ab und muss im Orgateam der Fahrergemeinschaft entschieden werden.

Ergebnis Hallencup 2020

Beitrag schreiben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.